Deutscher Gewerkschaftsbund

19.09.2017

Bundestagswahlen 2017

19.10.2017
Ei­ne Kanz­le­rin auch für die Frau­en
Sebastian Gabsch/Flickr/CC BY-NC-ND 2.0
Es nicht nur peinlich, wie wenig Frauen in Führungspositionen tätig sind, es schadet auch der Wirtschaft, der Politik und dem Land. Vor allem FDP und Union sollten darüber dringend nachdenken. Im eigenen Interesse. Denn es gäbe auch einen Weg, neue Wählerinnen zu gewinnen. Von Daniel Haufler
weiterlesen …

16.10.2017
Neue Chan­ce für die Ge­werk­schaf­ten
DGB/ Thomas Plaßmann
Während die schwarz-gelb-grünen Koalitionsverhandlungen im Bund noch nicht einmal begonnen haben, will die neue Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein den Mindestlohn schon abschaffen. Für ArbeitnehmerInnen verheißt das nichts Gutes. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung. Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

04.10.2017
SPD-Stra­te­gen oh­ne Stra­te­gie
Daniel Bormann/Flickr/CC BY 2.0
Jetzt hat Martin Schulz also seine Schuldigkeit getan. Etliche Kritiker wollen ihn so schnell loswerden, wie Sigmar Gabriel ihn seinerzeit zum Kanzlerkandidaten gekürt hat. Doch das wird Schulz nicht gerecht. Zumal die Frage ist: Wer könnte es besser bei den Sozialdemokraten? Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

28.09.2017
So­zia­ler Auf­bruch mit Ja­mai­ka
DGB/Colourbox.de
Nach der Bundestagswahl wird viel über Posten geredet, aber wenig über die künftige Politik. Dabei gilt es gerade jetzt aus der Niederlage der großen Koalition politisch die richtigen Schlüsse zu ziehen. Der Erfolg einer neuen Bundesregierung, auch im Kampf gegen Rechts, wird davon abhängen. Kommentar von Reiner Hoffmann
weiterlesen …

27.09.2017
Zwei­fel an der De­mo­kra­tie
DGB/ Thomas Plaßmann
Der Erfolg der AfD im Osten Deutschlands hat eine lange Vorgeschichte und ist nicht so überraschend, wie manche jetzt denken. Wer ein wenig zurückblickt in der deutschen Geschichte, kann durchaus Parallelen entdecken und daraus lernen. Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

25.09.2017
Die Feh­ler der So­zi­al­de­mo­kra­ten
Screenshot
Warum genau hat die SPD bei den Wahlen so drastisch verloren? Auf diese Frage werden leicht etliche falsche Antworten gegeben - und das verhindert die notwendige Neupositionierung der Partei. Kommentar von Robert Misik
weiterlesen …

22.09.2017
Ei­ne Tas­se hei­ßen Kaf­fee für die SPD
Stuttmann/DGB
In letzter Zeit erzählen alle, was ihnen der Wahl-O-Mat geraten hat. Doch ist das wirklich eine Entscheidungshilfe? Nicht bei mir. Schließlich will ich meine Stimme nicht verschenken. Mein Problem ließe sich nur lösen, wenn wir größer, europäischer denken. Eine Kolumne von Renée Zucker
weiterlesen …

20.09.2017
Zwölf Se­kun­den für die Frau­en
Colourbox.de
Die Hälfte der Bevölkerung kommt nicht voran – und nirgends ist es Thema im Wahlkampf. Selbst die linkeren Parteien haben für Frauenpolitik nur ein paar Sätze in ihren Wahlprogrammen, ganz weit hinten bei den Minderheiten. Kommentar von Heide Oestreich
weiterlesen …

19.09.2017
Große Ko­ali­ti­on ist Mist
Heiko Sakurai/Gegenblende
Die SPD sollte sich ihrer Verantwortung besinnen und endlich wieder Volkspartei werden. Das geht nicht von heute auf morgen und ganz gewiss nicht, wenn sie sich schon wieder zum Juniorpartner in einer großen Koalition degradieren lässt. Kommentar von Stephan Hebel
weiterlesen …

13.09.2017
Bun­des­tags­wahl 2017: Mei­nungs­ma­cher im Um­fra­ge­tief
Jared Enos, Flickr, CC BY-NC-ND 2.0
Werden Wahlen wirklich am Wahltag entschieden oder bestimmen vorher schon Meinungsforscher mit ihren zahllosen Umfragen, wer gewinnt und wer verliert? Die Kritik an der Demoskopie wächst wieder enorm, wie so oft vor Wahlen. Zu Recht? Eine Analyse von Daniel Haufler
weiterlesen …