Deutscher Gewerkschaftsbund

19.09.2017

Bundestagswahlen 2017

31.01.2018
Mehr Mut zum Nein
von Stephan Hebel
DGB/cbies/123rf.com
Es gibt gute Gründe für die SPD, mit der Union über eine neuerliche große Koalition zu verhandeln. Doch es gibt noch bessere Gründe dafür, in die Opposition zu gehen. / Kommentar von Stephan Hebel
weiterlesen …

11.01.2018
Ein Re­zept ge­gen die AfD
von Daniel Haufler
Sebastian Gabsch/Flickr/CC BY-NC-ND 2.0
Es nicht nur peinlich, wie wenig Frauen in Führungspositionen tätig sind, es schadet auch der Wirtschaft, der Politik und dem Land. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt zudem: Nur die Quote hilft. Die nächste Regierung sollte in diesem Sinne handeln. So können Union und SPD schließlich auch Wählerinnen gewinnen. / Von Daniel Haufler
weiterlesen …

08.12.2017
Last Exit: Re­gie­ren
von Daniel Haufler
Screenshot SPD
Die SPD traut sich doch. Sie wird mit der Union über eine Große Koalition reden. Das ist angesichts ihrer Politik der letzten 40 Jahre nur konsequent, auch wenn es die Sozialdemokraten gern anders sehen. Ihr Vorbild ist letztlich Helmut Schmidts Ethik. / Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

01.12.2017
Yo­ga für die SPD
von Daniel Haufler
DGB/Heiko Sakurai
Die Sozialdemokraten müssen sich jetzt erst einmal erden, bevor zu ihrer schwierigsten Übung schreiten: sondieren und verhandeln für eine Große Koalition. Sie brauchen dafür ein Projekt - und eigentlich haben sie es auch. Jetzt fehlt ihnen nur noch etwas Mut. / Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

24.11.2017
Ab­ge­rech­net wird zum Schluss
von Daniel Haufler
DGB/Thomas Plaßmann
SPD-Chef Martin Schulz ist nicht zu beneiden. Er will prinzipienfest sein, darf sich aber auch nicht der Verantwortung entziehen wie der FDP-Leichtmatrose Christian Lindner. Das ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich. Denn die Sozialdemokraten haben nun mehr politisches Gewicht als noch vor Kurzem. / Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

21.11.2017
Un­fä­hig zum Re­gie­ren
von Daniel Haufler
DGB/Bundespräsidialamt
So lange es in Deutschland keine neue Regierung gibt, bewegt sich in der deutschen Politik nichts - und in der EU ebenso wenig. Das sollten die Politiker hierzulande im Blick haben, fordern die Kommentatoren in Europa. Ohne Deutschland fehlt der EU Stabilität und Perspektive. Ein Blick in europäische Zeitungen.
weiterlesen …

20.11.2017
Jen­seits von Ja­mai­ka
von Daniel Haufler
DGB/Klaus Stuttmann
Die FDP lässt die schwarz-gelb-grünen Sondierungsverhandlungen scheitern, weil sie dieser Koalition von Anfang an skeptisch gegenüberstand und eigentlich anderes vorhatte. Die Weigerung der Liberalen, ihrer politischen Verantwortung gerecht zu werden, hat für die SPD Konsequenzen, denen sie sich lieber nicht stellen möchte. Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

14.11.2017
Ma­gi­sche Po­li­tik
von Daniel Haufler
DGB/Heiko Sakurai
Es sieht noch nicht so aus, als ob CDU/CSU, FDP und Grüne sich wirklich auf eine Koalition einlassen wollen. Doch so sehr in jeder der Parteien die Widerstände wachsen, so sehr wächst auch der Druck erfolgreich zu verhandeln. Was sollte auch die Alternative sein? Kommentar von Daniel Haufler
weiterlesen …

02.11.2017
Der jun­ge Mann, der al­les kann
von Robert Misik
DGB/Maxime Sauvestre/123rf.com
Nach der Wahlschlappe für CDU und vor allem CSU bei den Bundestagswahlen blicken manche Unionschristen bewundernd nach Österreich, wo Sebastian Kurz mit einer scharfen Rechtswende den Absturz der konservativen ÖVP abgewendet hat. Doch taugt das "Modell Kurz" wirklich für Deutschland - oder wenigstens Bayern? Eine hintergründige Analyse von Robert Misik
weiterlesen …

02.11.2017
Die Li­be­ra­len ha­ben kei­ne Ah­nung von Volks­wirt­schaft
von Ulrike Herrmann
DGB/dah
Die FDP hat die Eurokrise bis heute nicht verstanden. Sollte Christian Lindner in einer schwarz-gelb-grünen Koalition Finanzminister werden, dürfte das der Untergang der Liberalen werden. Und für alle anderen wäre der Schaden erheblich. Ein Kommentar von Ulrike Herrmann
weiterlesen …