Deutscher Gewerkschaftsbund

Olaf Scholz an einem Rednerpult, von halblinks aufgenommen, mit lockigem Haar
DGB/Gladstone dewiki/Archiv

SPD mit Raf­fi­nes­se

von Daniel Haufler

Die SPD hat etwas gewagt. Ob sie nun auch gewinnen kann, ist ungewiss. Doch Olaf Scholz und die Sozialdemokraten haben eine Chance bei der nächsten Bundestagswahl, wenn sie ihre überraschende Pole-Position nutzen, um auch inhaltlich ein klares und soziales Programm zu präsentieren. weiterlesen …

Podcasts

Angela Merkel, von der der nur der Kopf zu sehen ist, steht vor einer blauen Wand, auf der schemenhaft der Bundesadler zu erkennen ist.
DGB/Mykhaylo Palinchak/123rf.com
Podcast

Po­li­ti­sche Bi­lanz ei­nes auf­re­gen­den Halb­jahrs

von Stefan Reinecke, Ulrike Herrmann

Die Covid-19-Pandemie scheint in Deutschland halbwegs unter Kontrolle zu sein. Doch die politischen und wirtschaftlichen Folgen der Krise werden noch lange nachwirken. Wie hat das Land die Pandemie gemeistert, reichen die Konjunkturpakete, wer konnte sich in der Krise profilieren und wer nicht? Und was heißt das für die Nachfolge von Angela Merkel, die Sozialdemokratie und die Grünen? Diese Fragen diskutieren wir in diesem Podcast mit der taz-Wirtschaftskorrespondentin Ulrike Herrmann und Stefan Reinecke, der als Parlamentskorrespondent das politische Geschehen in der Hauptstadt seit Jahrzehnten verfolgt und analysiert. weiterlesen …

Briefmarke aus Ruanda mit dem Portrait von Bob Dylan. Er trägt einen schwarzen Hut, ein schwarzes Jackett und eine große lila Fliege über einem weißen Hemd.
DGB/Chris Dorney/123rf.com
Podcast

Dylan als Weg­ge­fähr­te in schwie­ri­gen Zei­ten

von Renée Zucker

Dieses Mal hat sich Renée Zucker den Buchstaben B vorgenommen, B wie Bob oder auch B wie Blick zurück aufs Leben. Diesen Blick wirft sie am Ende eines seltsamen und irritierenden halben Jahres mit Bob Dylan, der vor kurzem sein jüngstes Album veröffentlicht hat. Vielleicht hat auch Dylan die Melange von Trump und Corona zu einer Rückschau animiert auf sein Leben, auf Höhen und Tiefen der amerikanischen Politik, Protest- und Popkultur. Renée hat viel davon miterlebt und verabschiedet uns in die Sommerpause mit einem sehr persönlichen Blick auf ihre Zeit mit Bob Dylan. weiterlesen …

Europaflagge aufgemalt auf rissigem Untergrund
DGB/delceations/123rf.com
Podcast

Die EU im Zei­chen von Co­ro­na und Br­e­xit

von Ulrike Herrmann

Dieses Mal kommen wir nicht um das Thema Europa herum, denn nun beginnen die Verhandlungen über das Corona-Wiederaufbaupaket. Es muss ziemlich schnell beschlossen werden, wenn es den Mitgliedsländern helfen soll, vor allem Italien und Spanien, die besonders hart von der Covid19-Pandemie getroffen wurden. Das Problem: Fast alles umstritten - Höhe und Dauer des Programms, die Verteilung des Geldes, das Verhältnis von Krediten und Zuschüssen, die Kontrolle des Programms. Und dann steuern die irrationalen Briten auch noch auf einen harten Brexit zu. Gründe genug also, um die Wirtschaftsexpertin Ulrike Herrmann zu fragen, worauf es jetzt ankommt. weiterlesen …

Polizisten stehen nebeneinander in Kampfkleidung auf einer Straße. Im Hintergrund scheint Rauch aufzusteigen.
DGB/Konrad Lembcke/Flickr
Podcast

Von Ärz­te­wit­zen, hu­mor­lo­sen Po­li­zei­ko­lum­nen und gu­ten Phy­sio­the­ra­peu­ten

von Renée Zucker

Renée Zucker hat sich heute den Buchstaben K vorgenommen – K wie Karpaltunnelsyndrom oder K wie Konzertsaal. Nebenbei wirft sie noch einen Blick auf wilde Debatten, die nirgendwohin führen. Wie das alles zusammengeht, noch dazu in Zeiten, in denen alle über die Polizei sprechen und die Frage, was die auf Müllhalde tun sollte, das kann Renée recht leicht erklären. weiterlesen …

Stromkasten mit Plakaten, auf denen Obama in Popart-Farben und das Wort Hope zu sehen sind.
DGB/dah
Podcast

Ei­ne neue Bür­ger­rechts­be­we­gung in den USA

von Ulrike Herrmann, Daniel Haufler

Nachdem ein Polizist in Minneapolis George Floyd ermordet hat, hat sich eine neue Bürgerrechtsbewegung in den USA formiert. Dennoch stellen sich viele Fragen: Sind die Amerikaner, besonders ihre Polizisten gewalttätiger als die Menschen bei uns? Welche sozialen Folgen hat der Rassismus? Was müsste jetzt passieren? Bescheunigt der Protest das Ende von Donald Trumps Präsidentschaft? Wir versuchen, die Lage zu bewerten und ein paar erhellende Antworten zu geben. Und ja, wir geben die Hoffnung nicht auf. -- Podcast von Ulrike Herrmann und Daniel Haufler weiterlesen …

Debattentexte

Donald Trump steht auf einem Podium hinter einem Rednerpult, im Hintergrund US-Flaggen und rechts eine Tafel, auf der steht: Operation Warp Speed.
DGB/Weißes Haus/Gemeinfrei

De­mo­kra­tie auf der Kip­pe

von Daniel Haufler

Seit Jahrzehnten demontieren die Republikaner die demokratischen Rechte in den USA. Donald Trump hat das so deutlich enthüllt wie keiner seiner Vorgänger im Weißen Haus. Am liebsten würde er die Wahlen nun verschieben. Das ist eine Chance für Joe Biden. Denn der Widerstand gegen ihn und seine Partei wird so beflügelt. weiterlesen …

Kontrollraum mit vielen Bildschirmen auf Schreibtischen und an der Wand, Männer in blauen Overall überwachen das Geschehen, teils sitzend, teils stehend.
DGB/BASF/Flickr

Wirt­schaft­sa­gen­da für die Zu­kunft

von Dani Rodrik

Wir müssen ändern, was wir produzieren, wie wir es produzieren und wer bei diesen Entscheidungen ein Mitspracherecht hat. Dies erfordert nicht nur langfristige neue politische Strategien, sondern bereits Reformen am bestehenden System. weiterlesen …

Martin Luther King sitzt auf einem Sofa, ihm gegenüber US-Präsident Lyndon B. Johnson, im Oval Office im Weißen Haus.
DGB/Yoichi Okamoto/Gemeinfrei

Ge­mein­sam Ras­sis­mus be­kämp­fen

von Fessum Ghirmazion

Die Gewerkschaften setzen sich seit über 50 Jahren für Integration und Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund ein. Mit großem Erfolg. Doch der Rechtsruck der letzten Jahre in Deutschland, aber auch in Ländern wie den USA, macht es nötiger denn je, gemeinsam gegen Rassismus und Ausgrenzung zu kämpfen. weiterlesen …

Eine Verkäuferin desinfiziert die Ladentheke in einem kleinen Geschäft. Sie trägt Gesichtsmaske und Handschuhe.
DGB/Anna Federova/123rf.com

Ge­mein­wohl ge­gen Co­ro­na

von Dierk Hirschel

Wie schon nach der Finanzkrise könnten auch nach der Covid-19-Pandemie die abhängig Beschäftigten und sozial Benachteiligten die Verlierer sein. Es drohen eine Vertiefung der sozialen Spaltung und weniger Freiheitsrechte, wenn die Regierenden nicht die richtigen Schlüsse ziehen. weiterlesen …

Auf einem Friedhof tragen vier Männer in schwarzen Anzügen und schwarzen Gesichtsmasken einen schlichten Holzsarg zu einem Grab. Bild in Schwarzweiß.
DGB/Karel Julien Cole/Flickr

Un­gleich­heit in der Pan­de­mie

von Jeffrey D. Sachs

Je größer die soziale Ungleichheit in einem Land ist, desto höher sind die Corona-Opferzahlen. Wir brauchen vernünftige und vertrauenswürdige Regierungen mit gerechten und nachhaltigen Strategien, sonst scheitern wir nicht nur jetzt, sondern werden immer öfter vergleichbare Krisen erleben. weiterlesen …

Durch eine Fotokamera wird eine Frau aufgenommen, die in der Küche in knapper Sportbekleidung steht und etwas zubereitet.
DGB/ammentorp/123rf.com

Ge­werk­schaf­ten als In­flu­encer? Warum nicht!

von Peter Kern

Wer sein Angebot vermitteln will, kommt um soziale Medien heutzutage nicht herum. Das gilt auch für die Gewerkschaften. Sie könnten hier noch mutiger agieren, denn sie haben etwas zu bieten, was Influencer nicht haben: sinnvolle Tipps, die einem wirklich helfen in Alltag und Beruf. weiterlesen …

Drei Stapel von Münzen, links ein kleiner, auf der eine Spielzeugfigur einer Frau steht, in der Mitte ein mittlerer, rechts ein höherer, auf der eine Spielzeugfigur eines Mannes steht.
DGB/Hyejin Kang/123rf.com

Kom­pro­miss zum Min­dest­lohn: ein Tei­ler­folg

von Reinhard Bispinck

Trotz der Covid-19-Pandemie wird der Mindestlohn erhöht. Das ist nicht nur vernünftig, sondern eine wichtige Voraussetzung, um gute Arbeit und Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer*innen zu erreichen. Nun gilt es zudem weiter die Tarifsysteme zu stärken. Nur so lässt sich der Niedriglohnsektor reduzieren. weiterlesen …

Der leere Zuschauerraum einer barock wirkenden Oper mit roten Sitzen und goldfarbenen Balkonen.
DGB/dah

Ret­tungs­pro­gramm für Kul­tur

von Thomas Greven

Wer Vorbilder sucht, schaut derzeit sicher nicht in die USA. Doch wer will, dass die Kunst- und Kulturszene in Deutschland auch Corona überlebt, der wird mit Blick auf den New Deal der Dreißigerjahre fündig. Dessen Programme könnten Vorbild für uns heute sein. weiterlesen …

Mehrere Ärzte in blauen Kitteln mit OP-Masken stehen um einen Operationstisch, auf dem ein Patient liegt.
DGB/Colourbox.com

Ge­sund­heit ist kei­ne Wa­re

von Susanne Wixforth, Lukas Hochscheidt

Der mikroskopisch kleine neue Virus SARS-CoV-2 zeigt klar auf: Die Europäische Union kann sich einen Ausverkauf der nationalen Gesundheitswesen nicht leisten. Wo die Gesundheit und Sicherheit aller Europäer*innen betroffen ist, müssen die Mitgliedstaaten gemeinsam handeln. Die Grundlagen dafür sind da. weiterlesen …

Ein Schädel liegt auf der Erde, im Hintergrund sind Knochen zu erkennen.
DGB/Archiv

Er­do­gans schein­hei­li­ger An­ti-Ras­sis­mus

von Frank Nordhausen

Offiziell kennt die Türkei keinen Rassismus. Wer aber auf dem Recht auf eine eigene kulturelle Identität beharrt, der sitzt oft jahrelang im Gefängnis. Präsident Erdogan kritisiert gern die USA als rassistisch, doch seine Politik gegenüber Kurden, Armeniern, Aleviten oder Nicht-Muslimen ist nichts anderes als staatlicher Rassismus. weiterlesen …

Eine Frau mit Mundmaske. Das Bild ist farblich verfremdet mit starken Gelb- und Rottönen.
DGB/dah

Nor­mal ist das al­les nicht

von Ivan Krastev

Die Covid-19-Pandemie führt zu einigen paradoxen Veränderungen, konstatiert der Politologe Ivan Krastev. Der Nationalstaat erlebt eine Renaissance, ohne fremdenfeindlich zu sein. Der Protektionismus dagegen verliert an Bedeutung, weil er in der Krise nur schadet. Die EU könnte von alledem sehr profitieren. weiterlesen …

Debattenreihen

Ar­mut in Deutsch­land
Aktion der Protestgruppe Umfairteilen
Fotos von Jakob Huber/Campact, Flickr

Zu­kunft der Ge­werk­schaf­ten
Junge Fabrikarbeiterin mir Helm
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com

Di­gi­ta­li­sie­rung
Arbeitnehmer Arbeiter auf einer Platine CPU Chip Computer Digitalisierung Informationstechnologie
colourbox.de

@GEGENBLENDE auf Twitter

RSS-Feed Gegenblende - Alle Artikel

Subscribe to RSS feed
Hier können Sie unseren GEGENBLENDE RSS Feed abonnieren