"Die Arbeitgeber müssen solidarischer handeln"