Deutscher Gewerkschaftsbund

30.04.2021

Jürgen Prott

Jürgen Prott

Jürgen Prott

Prott absolvierte nach Mittlerer Reife eine Lehre als Schriftsetzer und war vom 1962 bis 1964 als Schriftsetzer tätig. Auf dem Zweiten Bildungsweg erlangte er die Hochschulreife und studierte an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und wurde zum Volkswirt graduiert. Danach setzte er sein Studium mit Soziologie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Hamburg fort. Von November 1978 bis April 1981 war er als Professor für Kommunikationswissenschaft am Institut für Publizistik der Freien Universität Berlin tätig. Von Mai 1981 bis Februar 2008 war er Professor für Industrie- und Betriebssoziologie an der Universität in Hamburg. Er hat über Fragen der Arbeitszufriedenheit und Betriebsorganisation, der Berufs- und Gewerkschaftssoziologie geforscht und publiziert.


Nach oben

Gegenblende Podcast

Karikatur mit einem Mann und einer Frau die an einem Tisch sitzen, auf dem Mikrofone stehen.

DGB/Heiko Sakurai

Der Gegenblende Podcast ist die Audio-Ergänzung zum Debattenmagazin. Hier sprechen wir mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitswelt, es gibt aber auch Raum für Kolumnen und Beiträge von Autorinnen und Autoren.

Unsere Podcast-Reihen abonnieren und hören.

Gewerkschaftlicher Infoservice

Der einblick infoservice liefert jede Woche aktuelle News und Fakten aus DGB und Gewerkschaften.

Zur Webseite www.dgb.de/einblick

@GEGENBLENDE auf Twitter

Zuletzt besuchte Seiten