Deutscher Gewerkschaftsbund

20.12.2019

Philipp Kufferath

Philipp Kufferath

Bernd Raschke/FES

Philipp Kufferath hat Geschichte, Soziologie, Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Philosophie in Berlin und Göttingen studiert. Seit 2016 ist er geschäftsführender Herausgeber des "Archivs für Sozialgeschichte" der Friedrich-Ebert-Stiftung und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Europäische Sportentwicklung und
Freizeitforschung in Köln. 2016 erhielt er den Christian-Gottlob-Heyne-Preis der Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen für die beste geisteswissenschaftliche Dissertation: "Peter von Oertzen (1924-2008). Eine politische und intellektuelle Biographie", Wallstein Verlag, 797 Seiten, 49,90 Euro.


Nach oben