Deutscher Gewerkschaftsbund

15.03.2019

Julia Korbik

Julia Korbik

Foto: privat

Julia Korbik, geboren 1988, lebt als Autorin und freie Journalistin in Berlin. Sie schreibt vor allem über Politik und Popkultur aus feministischer Sicht. Korbik ist Autorin mehrerer Bücher, darunter "Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten" (Rowohlt Tb 2017, 12,99 €). 2018 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Luise-Büchner-Preis für Publizistik ausgezeichnet.

www.juliakorbik.com
Twitter & Instagram: @FrauKorbik


Nach oben