Deutscher Gewerkschaftsbund

09.01.2020

Peter Singer

Peter Singer

DGB/Project Syndicate

Peter Singer ist ein australischer Philosoph und Ethiker. Seine Eltern waren Wiener Juden, die nach dem "Anschluss Österreichs" 1938 nach Australien auswanderten. Er verlor drei seiner Großeltern im Holocaust. Singer hat in Oxford, an der New York University und der La Trobe University gelehrt und war von 1977 bis 1999 Professor für Philosophie an der Monash University in Melbourne, Australien. 1999 berief man ihn als DeCamp Professor of Bioethics an das Center for Human Values der Princeton University.

In seinem Arbeitsgebiet, der Moralphilosophie, geht es Singer nicht nur darum, eine stimmige Theorie der Moral zu erstellen. Es geht ihm auch um konkrete Orientierungsangebote für Menschen in konkreten Handlungssituationen.


Nach oben

Gegenblende Podcast

Karikatur mit einem Mann und einer Frau die an einem Tisch sitzen, auf dem Mikrofone stehen.

DGB/Heiko Sakurai

Der Gegenblende Podcast ist die Audio-Ergänzung zum Debattenmagazin. Hier sprechen wir mit Experten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Arbeitswelt, es gibt aber auch Raum für Kolumnen und Beiträge von Autorinnen und Autoren.

Unsere Podcast-Reihen abonnieren und hören.

Gewerkschaftlicher Infoservice

Der einblick infoservice liefert jede Woche aktuelle News und Fakten aus DGB und Gewerkschaften.

Zur Webseite www.dgb.de/einblick

@GEGENBLENDE auf Twitter

Zuletzt besuchte Seiten