Deutscher Gewerkschaftsbund

19.09.2017

Bundestagswahlen 2017

04.11.2021
Mit der Am­pel zur neu­en Ver­kehrs­ord­nung
von Peter Kern
Bundeskanzleramt bei Nacht
flickr/Rafael K., Lizenz CC BY-SA 2.0
Die Ampelkoalition zeichnet sich ab. Wie sind die möglichen Koalitionäre aufgestellt? Wer hat neuerdings Schnittmenge mit den Gewerkschaften? Taugt die „Aktienrente“, die vor allem die FDP anpeilt? Und: Wer profitiert von Friedrich Merz? Unser Autor Peter Kern hat die Parteienlandschaft vor den Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP unter die Lupe genommen.
weiterlesen …

30.09.2021
Der be­mer­kens­wer­te Auf­stieg des „Nor­ma­len“
von Stephan Hebel
Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht
DGB/Ferran Cornellà/Wikimedia Commons Lizenz CC-BY-SA-4.0
Bei der Bundestagswahl hat Die Linke schlecht abgeschnitten. Mit der Unterstellung einer angeblichen „Lifestyle“-Orientierung haben Sahra Wagenknecht und andere vor der Wahl immer wieder für Streit gesorgt. Stattdessen wollten sie linke Politik für „normale“ Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Unser Autor Stephan Hebel fragt: „Wer ist damit gemeint?“
weiterlesen …

26.09.2021
Die neue po­li­ti­sche Nor­ma­li­tät
von Daniel Haufler
Blick von oben auf einen jubelnde Menge. Im Hintergund prangen groß auf rotem Grund die Buchstaben SPD.
DGB/dah
Die CDU erleidet das erwartete Wahldebakel, und die SPD holt ein gutes Ergebnis, aber nur in etwa so gut wie 2013. Nach einem oft müdem Wahlkampf, gibt es keine großen Volksparteien mehr - und dafür viele Koalitionsmöglichkeiten von drei Partnern. Eine wenigstens halbwegs soziale und ökologische Politik wird nur mit der Ampelkoalition möglich sein. Trotz vieler überholter Vorstellungen der FDP.
weiterlesen …

22.09.2021
Die Chan­ce der Lin­ken
von Peter Kern
Eine rote Fahne, auf der "Die Linke" steht, weht im Wind.
DGB/Die Linke NRW/Flickr
Soll der Epochenumbruch in eine dekarbonisierte und soziale Zukunft gelingen, braucht es anderes politisches Personal als die Retro-Truppe von Union und FDP. Es steht zur Verfügung, wenn Sozialdemokratie und Grüne die Zwanzigprozent-Hürde überspringen und die Linke endlich ihre Verweigerungshaltung überwindet.
weiterlesen …

16.09.2021
Gleich­stel­lung ist ei­ne Fra­ge der Ge­rech­tig­keit
von Judith Müller
Eine Gruppe von vornehmlich Frauen demonstriert für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern.
DGB/Martina Hesse
Wie viel Gleichstellung steckt in den Wahlprogrammen 2021? Meist nicht genug. Gleichstellungspolitische Forderungen muss man in Wahlprogrammen oft mit der Lupe suchen. Die bestehenden Gender Gaps, pandemiebedingte Retraditionalisierung und Sexismus im Wahlkampf zeigen: Es muss sich etwas ändern!
weiterlesen …

08.09.2021
Kei­ne Zeit für Ex­pe­ri­men­te
von Robert Misik
Wahlplakat an der Fassade des Willy-Brandt-Hauses mit dem Gesicht von Olaf Scholz und dem Spruch darunter: Scholz packt das an. spd.de
DGB/123rf.com
Der steile Wiederaufstieg der SPD ist nicht nur das Ergebnis schwacher Konkurrenz, sondern auch eines professionellen Wahlkampfs. Scholz fokussiert sich auf wichtige Themen wie Solidität, Rente, Klima, Mindestlohn, soziale Gerechtigkeit und "Respekt", also die Fürsprache für die "einfachen Leute".
weiterlesen …

02.07.2021
Podcast
CDU und FDP - im Diens­te der Wohl­haben­den
von Ulrike Herrmann, Stefan Reinecke
Armin Laschet im üblichen Grinsemodus erklärt mit beiden Händen etwas.
DGB/Deutsche Welle/Flickr
Im Augenblick wird viel geredet über Annalena Baerbocks Lebenslauf und wenig darüber, was sie oder ihre Konkurrenten Olaf Scholz und Armin Laschet politisch zu bieten haben. Wir haben daher mit den Journalisten Stefan Reinecke und Ulrike Herrmann über Wahlprogramme, große Worte und wenig Zahlen gesprochen – und darüber, was das Ende der Ära Merkel bedeutet.
weiterlesen …

02.06.2021
Die grü­ne Lern­kur­ve ist steil
von Mark Leonard
Vor einer großen grünen Wandfläche mit einer angedeuteten Sonnenblume oben rechts stehen links unten, nur klein zu sehen, Annalena Baerbock und Robert Habeck.
DGB/dah
Bei der Bundestagswahl im Herbst könnten die Grünen erstmals stärkste Partei werden. Doch selbst wenn das nicht klappt, werden sie wohl die Politik der nächsten Bundesregierung wesentlich mitbestimmen und Deutschland verändern. Das können sie, weil sie aus ihren Fehlern gelernt haben.
weiterlesen …

22.04.2021
Podcast
Wer die Wahl hat...
von Ulrike Herrmann, Stefan Reinecke
Karikatur von zwei Rittern. Einer steht, hat das Gesicht Söders und sagt: Glückwunsch Armin, ich ziehe mich zurück. Der andere hat zwei Beine und einen Arm verloren und sitzt auf dem Boden. Er hat das Gesicht Laschets.
DGB/Heiko Sakurai
Heute sind wieder zu Gast die beiden taz-Journalist*innen Ulrike Herrmann und Stefan Reinecke. Wir besprechen die dramatische Woche von CDU und CSU, die Chancen von Armin Laschet und auch die der grünen Spitzenkandidatin Annalena Baerbock aufs Kanzleramt. Wir fragen zudem, was macht eigentlich Olaf Scholz, der Vizekanzler und Kandidat der SPD in diesem historisch beispiellosen Wahlkampf, der das Ende der Volksparteien mit sich bringen könnte.
weiterlesen …

14.04.2021
Podcast
Nur nicht wie­der nor­mal
von Renée Zucker
Angela Merkel spricht vor dem Bundestag. In der linken Bildhälfte spiegelt sich die Kanzlerin.
DGB/Bundesregierung/Steins
Immer wieder ist der Wunsch zu hören, alles solle endlich wieder so wie vor der Pandemie sein. Die AfD hat aus dieser Sehnsucht sogar ein ganzes Parteiprogramm gehäkelt. Was für eine schreckliche Vorstellung - findet unsere Kolumnistin Renée Zucker.
weiterlesen …

Debattenreihen

Ar­mut in Deutsch­land
Aktion der Protestgruppe Umfairteilen
Fotos von Jakob Huber/Campact, Flickr

Zu­kunft der Ge­werk­schaf­ten
Junge Fabrikarbeiterin mir Helm
DGB/Dmitriy Shironosov/123rf.com

Di­gi­ta­li­sie­rung
Arbeitnehmer Arbeiter auf einer Platine CPU Chip Computer Digitalisierung Informationstechnologie
colourbox.de