Deutscher Gewerkschaftsbund

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Aktuelle Beiträge

08.04.2020
Falsche Hoff­nun­gen in der Co­ro­na-Zeit
von Dani Rodrik
Blick in eine lange Halle mit Betten in Reih und Glied. Darin liegen Patienten. Bild in Schwarzweiß.
DGB/National Museum of Health and Medicine, Armed Forces Institute of Pathology/Gemeinfrei
Die Covid-19-Pandemie verändert keinen der aktuellen Trends: Der Neoliberalismus wird seinem langsamen Tod sterben. Populistische Autokraten werden noch autoritärer, die Hyperglobalisierung in der Defensive verharren, während Nationalstaaten politische Räume zurückerobern.
weiterlesen …

07.04.2020
Was wir aus der Kri­se ler­nen soll­ten
von Martin Kempe
Ärzte und Pfleger in Schutzkleidung haben sich ein Porträtfoto umgehängt, damit Patienten wissen, wie der Mensch hinter der Maske aussieht.
DGB/Lilly Perelman
Während der Corona-Pandemie wird viel von Solidarität mit den "systemrelevanten" Menschen geredet. Applaus und Anerkennung gehören dazu. Doch Solidarität ist mehr. Sie drückt sich auch in Umverteilung aus. Nur wenn wir den Wohlstand gerechter verteilen, sind alle für künftige Krisen besser gerüstet.
weiterlesen …

03.04.2020
Frei­heits­rech­te in der Co­ro­na-Kri­se
von Daniel Haufler
Karikatur von Viktor Orbán, der in einem Boot davonfährt, nachdem er eine Statue mit der Aufschrift "Demokratie und Rechtsstaat" mit einem großen Virus im Meer versenkt hat.
DGB/Heiko Sakurai
Die Covid-19-Pandemie entfaltet mittlerweile fast überall auf der Welt ihren Schrecken. In Deutschland fordert sie täglich mehr Tote. Dennoch wird immer öfter darüber diskutiert, wann und wie die Einschränkungen der Freiheit aufgehoben werden können. Zu Recht.
weiterlesen …