Deutscher Gewerkschaftsbund

Die mit '*' gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Aktuelle Beiträge

05.05.2021
Das glo­ba­le Impf­stoff-Di­lem­ma
von Jeffrey D. Sachs
Weltkarte eingefärbt in verschiedenen Farben, die für den Zeitpunkt stehen, an dem Covid-19-Impfstoff zur Verfügung steht.
DGB/Das Peng! Kollektiv
Geistiges Eigentum muss dem globalen Gemeinwohl dienen und nicht die Menschheit den Interessen einiger weniger privater Unternehmen. Deshalb sollten geistige Eigentumsrechte nicht einer Ausweitung der Produktion von Covid-19-Impfstoff in ärmeren Ländern im Wege stehen.
weiterlesen …

03.05.2021
We­ge zu mehr Teil­ha­be in der Po­li­tik
von Günther Schmid
Gesine Schwan steht an einem Rednerpult, auf dem ein Blumenstrauß liegt.
DGB/Stephan Roehl/Heinrich-Böll-Stiftung/Flickr
Gesine Schwan plädiert in ihrem neuen Buch "Politik trotz Globalisierung" für die Neubelebung der Politik in Form der repräsentativen Demokratie. Sie liefert dabei sowohl die theoretischen Grundlagen als auch praktische Vorschläge. Ihr Buch ist eine so anspruchsvolle wie lohnende Lektüre.
weiterlesen …

01.05.2021
Der un­beug­sa­me Wil­le der Ar­bei­ten­den
von Hans Böckler
Schwarzweißbild von einem Maiumzug, im Vordergrund Trommler, dahinter Fahnenträger. Transparente fordern die Einheit Deutschlands und einen gerechten Frieden.
DGB/Archiv
Am 1. Mai 1950 hielt der erste DGB-Vorsitzende Hans Böckler seine letzte Rede zu diesem Feiertag. Er schlug dabei den großen Bogen von der Mitbestimmungsfrage, über Kapitalismuskritik und die Unterstützung durch die katholische Kirche bis zu den Brüdern und Schwestern im Osten. Wir dokumentieren die Ansprache mit einleitenden Worten des Historikers Karl Lauschke.
weiterlesen …